Haltestelle Rosental wird endlich barrierefrei und wettergeschützt

Vonpatrik

Haltestelle Rosental wird endlich barrierefrei und wettergeschützt

Haltestelle Rosental Bonn. Foto S. Merkt

Haltestelle Rosental Bonn. Foto S. Merkt

Die Haltestelle Rosental in der Bonner Nordstadt wird barrierefrei und mit Seitenbahnsteigen geplant und gebaut. Dies hat die Bezirksvertretung Bonn einstimmig beschlossen und ist damit einem entsprechenden Bürgerantrag gefolgt. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn freut sich über dieses Ergebnis.

Elke Apelt, Stadtverordnete für die Nordstadt, dazu: „Endlich wird an dieser Haltestelle etwas getan. Wir fordern schon seit Jahren den Ausbau. Vor allem für viele ältere Bonnerinnen und Bonner, die in der Nordstadt leben, ist diese Haltestelle schwierig zu erreichen. Auch das bisher fehlende Wartehäuschen und nicht vorhandene Sitzgelegenheiten wurden immer wieder bemängelt. Daher ist es gut, dass das jetzt geändert wird.“

„Inzwischen diskutieren wir seit fast 15 Jahren über den Umbau dieser Haltestelle und jetzt kehren wir zum ursprünglichen Vorschlag der Verwaltung zurück“, resümiert Herbert Spoelgen, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Bonn. „Wir hätten uns also viel Zeit sparen können. Jetzt erwarten wir, dass die Verwaltung zeitnah die Planungen vorlegt, damit mit dem Ausbau schnellstmöglich begonnen werden kann.“

Pressemitteilung 12.10.2018 / SPD Bonn

Über den Autor

patrik administrator

Schreibe eine Antwort

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen